Informationsbrief der Praxis Rehme zum Umgang mit der Corona-Situation



Auf Empfehlung des Gesundheitsamts wird der Praxisbetrieb ab dem 04.05.2020 wieder aufgenommen. 

Hierfür bitten wir um Ihre Mithilfe:

  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie und Ihr Kind keinerlei Erkältungssymptome aufweisen!

  • Bitte bleiben Sie zu Hause, falls eine Person in Ihrem näheren Umfeld positiv auf Corona getestet wurde oder bereits erkrankt ist!

Veränderte Praxisabläufe:

  • Kommen Sie bitte zur vereinbarten Therapiezeit und klingeln Sie wie gewohnt!

  • Bitte betreten Sie als Eltern die Praxis nicht, wir holen Ihr Kind an der Tür ab!

  • Bitte lassen Sie Ihr Kind auf dem Parkplatz nicht alleine!

Hygienische Maßnahmen:

  • Vor Therapiebeginn waschen wir gemeinsam mit Ihrem Kind die Hände, setzen Ihrem Kind ein Schutzschild aus Plexiglas auf und versorgen es mit Einmalhandschuhen.

  • In den Therapieräumen befindet sich auf dem Arbeitstisch eine Trennscheibe aus Plexiglas als Schutz.

Wir appellieren an Ihre Eigenverantwortlichkeit indem wir Sie bitten, die veränderten Abläufe im Vorhinein mit Ihrem Kind zu besprechen.

Bitte holen Sie Ihr Kind pünktlich ab und vergessen Sie nicht zu klingeln!

Halten Sie auch vor der Praxis mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Patienten!



Wir freuen uns darauf, die Therapie mit Ihnen bzw. Ihrem Kind wieder aufnehmen zu können ☺

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

das Team der Praxis Rehme

 

                                                                                                             Wir sind Mitglied im